Krav Maga קרב מגע

Leider nehmen in der heutigen Zeit die gewalttätigen Übergriffe auf zivile Personen immer mehr zu, so das der Wunsch nach einem Selbstverteidigungssystem, welches einfach und in rellativ kurzer Zeit zu erlernen ist, immer größer wird.
Krav Maga (hebr. קרב מגע „Kontaktkampf“) ist ein israelisches Kampfsystem, welches für die IDF Israeli Defense Forces (israelische Armee) und die Polizei entwickelt wurde. Es gilt als eines der effektivsten Selbstverteidigungssysteme, da es nicht auf starren Bewegungen beruht, sondern die natürlichen Reflexe des Menschen einbezieht. Ein weiteres Merkmal dieses Systems ist das Training unter realen Bedingungen. Zum Beispiel kooperiert der Trainingspartner nicht und auch das richtige Reagieren unter Stress wird trainiert.
Zivilisten oder Beamte, die ein professionelles, dynamisches und strukturiertes Selbstverteidigungssystem mit schnellem Lernerfolg suchen sind hier genau richtig. Für viele ist der Spaß- und Fitnessfaktor auch ein Grund Krav Maga zu trainieren, in den USA wird Krav Maga beispielsweise stark als „Fitnesssystem“ genutzt.
Krav Maga ist für jeden geeignet.
Dabei muss zwischen drei Zielgruppen unterschieden werden:
•Krav Maga für Zivilisten – zur Selbstverteidigung und für die Gesundheit/Fitness
•Krav Maga für den Sicherheitsbereich/Polizei
•Krav Maga für das Militär

Wöchentlicher Trainingsplan für Krav Maga

Montag Gym Lengerich

18:45 – 19-45 Krav Maga

 

Dienstag Gym Glandorf

21:00 – 22:00 Krav Maga

Mittwoch Gym Lengerich

19:30 – 20:30 Krav Maga

 

Donnerstag Gym Glandorf

21:00 – 22:00 Krav Maga

Freitag

Samstag